Laternenfest

Am 12. November feierten wir mit unseren Familien unser alljährliches Laternenfest, wie immer unter dem Motto „Helfen und Teilen“. In diesem Jahr unterstützten wir die „Essener Tafel“.
Dazu wurden am Martinsabend in einer gemeinsamen fröhlichen Aktion Kekse gebacken, Schokocrossies geformt, Apfelmus und Birnenmarmelade gekocht. Dabei war das Klabauterhaus eng und gemütlich mit eifrig werkelnden kleinen und großen Klabautern gefüllt. Bald zog ein köstlicher Duft durchs Haus und wirkte sehr Appetit anregend.
Nach erledigter Arbeit - Kochen, Backen, Lieder singen am Martinsfeuer - konnten dann endlich die morgens selbst gebackenen Brezel bei Kakao und Glühwein probiert werden. Auf Hungrige mit herzhaftem Geschmack warteten leckere Grillwürstchen.

Der stolze Blick auf gut gefüllte Transportkisten für die „Essener Tafel“ und das spürbare Wissen um ebensolche Bäuche ließ alle Klabauter zufrieden nach Hause gehen!

Zwei Tage später wurden die Klabauterkinder mit dem Bus und die Lebensmittel mit einem Elternfahrdienst zur Nebenstelle der „Tafel“ nach Überruhr transportiert und sorgten dort für große Freude.

zurück